10 Day Workout Challenge

ūüĒ• Willkommen in einer kleinen Ecke des Internets, in der sich der Einstieg ins Training wie ein Kinderspiel anf√ľhlen darf, du dich wieder in Bewegung verliebst und mit diesem Gef√ľhl von ‚ÄěVerdammt, f√ľhlt sich das gut an!‚Äú rausspazierst.

ūüĒ• Hier wirst du regelrecht angknipst, und erf√§hrst, wie energetisierend und aufregend kontinuierliches Kraft- und Beweglichkeitstraining sein kann.

ūüĒ• Du wirst f√ľr deine Trainingseinheiten brennen, weil du feststellst, wie sehr es dich n√§hrt und dich in deine Kraft zur√ľckbringt.

ūüĒ• Du lernst, wie du Inhalte simpel und mit dem, was du zu Hause hast (Besenstiel, Handtuch, Kiste ‚Ķ) deinen Muskelzellen Feuer machst, ohne schwerste Gewichte auflegen zu m√ľssen.


Wir konzentrieren uns auf folgende Punkte:

ūüĒ• Wir befreien dich vom Perfektionismus, damit nicht vorzeitig Frustration eintritt, und machen gemeinsam einfache (aber sehr wohl anstrengende) √úbungen, um deine steifen Gelenke geschmeidiger zu machen.

 

ūüĒ• Du kommst aus deinem Kopf raus und in deinen K√∂rper hinein, damit du ihn f√ľr das benutzen kannst, wof√ľr er geschaffen wurde, n√§mlich nur f√ľr BEWEGUNG, klar?

 

ūüĒ• Sobald du es beherrschst, ‚ÄěSch**** drauf‚Äú zu sagen, dir die Klamotten vom Leib zu rei√üen um in deiner Unterw√§sche in deiner K√ľche zu trainieren, wirst du bereit sein diesen umfangreichen Trainingsplan mit Hingabe und Konsequenz durchzuziehen um zu einer unverw√ľstlichen und resilienten Version zu werden, die du LIEBEN wirst.

 

ūüĒ• Wir schlie√üen deine Reise damit ab, indem du lernst, wie du diesen Trainingsplan auch in Zukunft f√ľr dich anwenden und sogar mit Progressionen arbeiten kannst, sodass die aufgebauten Trainingsergebnisse bestehen bleiben ... mit Spa√ü und Einfachheit, auch wenn sich das Leben mal wild anf√ľhlt


In diesem Online Workout erh√§ltst du √ľber 10 Tage, in t√§glich dosierten E-Mails Zugriff auf:

  • Insgesamt 18 √úbungen die in Supersets durchgef√ľhrt werden
  • Du erh√§ltst jeden Tag eine E-Mail mit 2 neuen √úbungen und allen Instruktionen wie die √úbungen durchzuf√ľhren sind
  • In jeder E-Mail erf√§hrst du was die √úbung bringt, und warum du sie machst
  • Jede √úbung mit Video und gesprochenen und schriftlichen Anleitungen
  • Einen kompletten und zeitlosen Trainingsplan zum Ausdrucken mit allen erlernten √úbungen
  • Lebenslangen Zugriff :-)

Am Ende der Challenge ergeben die einzelnen √úbungen einen kompletten Trainingsplan, den du in den darauffolgenden Wochen und MONATEN (!), mit etwaigen Progressionen weiter trainieren kannst.


*VOR DER INVESTITION LESEN*
‚ě°ÔłŹ Dieses Programm wurde fr√ľher als kostenlose Challenge angeboten. Wenn du dich damals kostenlos registriert hast, hast du bereits Zugriff auf die √úbungsvideos. Wenn du die Challenge inklusive Trainingsplan-PDF und den von mir eingespielten Updates im Online-Portal nutzen m√∂chtest, dann bitte ich dich die Challenge hier zum angegebenen Preis zu erwerben. Danke!

Kundenstimmen:

Ich f√ľhle mich definitiv beweglicher! Und, was ich toll finde: ich merke, dass mit den √úbungen alle Muskelgruppen angesprochen werden; es macht mir einfach Spa√ü, die Entwicklung zu sehen :) Das Splitten war super & auch die Denkanst√∂√üe, dass als Equipment das hergenommen werden kann, was da ist. L√§sst einen kreativ werden ;) Einfach vielen Dank! Ohne die detaillierte Anleitung und Hintergrundinfos h√§tte ich mich nie oder falsch dran getraut.

Eva L.

Ich versp√ľre bessere Mobilit√§t in den Gelenken und das nach sehr kurzer Zeit! Toll ist, dass die Sets immer in zwei √úbungen aufgeteilt sind. Basis√ľbungen, die ich immer wieder machen kann und die auch f√ľr mich als Anf√§ngerin gut durchf√ľhrbar sind!

Debby K.

Deutlich mehr Motivation zum Trainieren durch die Einfachheit der √úbungen. Muskeln, die leicht vernachl√§ssigt wurden, werden wieder aktiviert. Toll ist der splitbare Plan, einfach umzusetzende √úbungen, die man gut leveln kann. Das Highlight ist nat√ľrlich, dass aus den einzelnen √úbungen zum Schluss ein kompletter Trainingsplan entsteht!

Maria A.

‚ā¨10,00 EUR

Bitte lies die Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen sorgf√§ltig und vollst√§ndig durch, bevor du https://connykayser.com/ und alle zugeh√∂rigen Seiten, Registerkarten, Zielseiten, Formulare oder Unterseiten, (im Folgenden als ‚ÄěWebsite‚Äú bezeichnet) nutzt. Die Website und ihr Inhalt sind Eigentum von Conny Kayser.

ZWECK
Diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen dienen dazu, die Regeln und Bedingungen  f√ľr die Nutzung, die Anzeige und/oder die Navigation auf der Website und/oder den Kauf oder Download von angebotenen Kursen, Programmen, Dienstleistungen oder Produkten klar zu erl√§utern und darzustellen.

WICHTIGE NOTIZEN
Durch die Nutzung der Website in irgendeiner Form, den Kauf oder das Herunterladen von Kursen, Dienstleistungen und/oder Produkten von unserer Website stimmen Sie diesen Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen freiwillig zu. Sie stimmen zu, dass Sie diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen gelesen, verstanden und ihnen zugestimmt haben. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]

Sie m√ľssen mindestens 18 Jahre alt sein und in der Lage sein, diesen Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen zuzustimmen. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind oder mit diesen Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen, wie hierin angegeben, nicht einverstanden sind, STOPPEN Sie jetzt bitte und verwenden Sie diese Website oder ihren Inhalt nicht. Durch die Nutzung der Website erkl√§ren Sie sich mit den hierin angegebenen Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen einverstanden, unabh√§ngig davon, ob Sie diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen gelesen haben oder nicht.

Indem Sie auf der Website fortfahren, stimmen Sie hiermit Folgendem zu:

ALLGEMEINE GESCH√ĄFTSBEDINGUNGEN

1) Geltungsbereich
1.1 Diese Gesch√§ftsbedingungen von Conny Kayser (nachfolgend ‚ÄěVerk√§ufer‚Äú), gelten f√ľr alle Vertr√§ge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend ‚ÄěKunde‚Äú) mit dem Verk√§ufer hinsichtlich der vom Verk√§ufer auf seiner Website dargestellten Waren und/oder Leistungen abschlie√üt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.2 Ein Verbraucher im Sinne dieser Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen ist jede nat√ľrliche Person, die zu Zwecken handelt, die au√üerhalb ihrer gewerblichen, gesch√§ftlichen, handwerklichen oder beruflichen T√§tigkeit liegen. Ein Unternehmer im Sinne dieser Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen ist jede nat√ľrliche oder juristische Person oder eine rechtsf√§hige Personengesellschaft, die selbst oder durch eine andere Person, die in ihrem Namen oder Auftrag handelt, zu Zwecken t√§tig wird, die ihrer gewerblichen, gesch√§ftlichen, handwerklichen oder beruflichen T√§tigkeit zugerechnet werden k√∂nnen.

2) Definitionen
2.1 ‚ÄěInhalt‚Äú bezeichnet alle schriftlichen, visuellen, Video- oder Audioinformationen, die auf der Website enthalten sind, einschlie√ülich, aber nicht beschr√§nkt auf alle E-Mails, die Sie von Conny Kayser und/oder https://connykayser.com/ erhalten haben und alle schriftlichen oder herunterladbaren Materialien, die von Conny Kayser und/oder der Website gekauft, angesehen oder anderweitig angeboten werden, einschlie√ülich, aber nicht beschr√§nkt auf Blogposts, Grafiken, Newsletter, Designs, Dokumente, Informationen , Vorlagen und Materialien.

2.2 ‚ÄěPersonenbezogene Daten‚Äú sind Informationen, die allein oder in Verbindung mit anderen Informationen verwendet werden k√∂nnen, um eine Person zu identifizieren, zu kontaktieren oder zu lokalisieren oder um eine Person im Kontext zu identifizieren. Beispielsweise umfassen personenbezogene Daten unter anderem Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, usw.

2.3 ‚ÄěSite, Kurse, Dienstleistungen und/oder Produkte‚Äú bezeichnet Inhalte wie E-Mail-Listen/Newsletter, Social-Media-Beitr√§ge, Kurse, Coaching-Dienste, Leitf√§den, eBooks, Formulare, Arbeitsbl√§tter, Arbeitsmappen, Webinare, Website-Materialien,  und/oder Vorlagen, die auf der Website verf√ľgbar sind.

3) Einwilligung
Indem der Kunde die Website nutzt und/oder einen Kauf tätigt, stimmt er implizit und freiwillig zu, in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu handeln und sich an diese zu halten.

4) Website-Regeln
Indem der Kunde die Website nutzt und/oder einen Kauf tätigt, stimmt er hiermit zu Folgendes nicht zu tun:

- Missbrauch oder Belästigung einer Person durch die Website oder auf der Website.
- Posten oder Übertragen von obszönen, anstößige, verleumderischen, pornografischen oder missbräuchlichen Inhalten sowie Inhalte, welche die geistigen Eigentumsrechte des Verkäufers oder die einer anderen Person, Website oder Firma verletzen.
- das Ver√∂ffentlichen oder √úbertragen von ‚ÄěSpam‚Äú oder von unerw√ľnschten Inhalten
- das Ver√∂ffentlichen von urheberrechtlich gesch√ľtzte Materialien, Fotos oder Inhalten, die dem Kunden nicht geh√∂ren.
- das Bewerben oder Verkaufen von eigenen Inhalten Dienstleistungen oder Produkten √ľber die Website oder die Inhalte, Dienstleistungen oder Produkte von jemand anderem als dem Verk√§ufer.
- das Kopieren, herunterladen, teilen, posten oder √ľbertragen des geistigen Eigentums des Verk√§ufers in einer Weise, welche die geistigen Eigentumsrechte des Verk√§ufers verletzt.

5) Geistiges Eigentum
Die Website und ihr Inhalt sind geistiges Eigentum, das ausschlie√ülich dem Verk√§ufer ‚Äď Conny Kayser ‚Äď geh√∂rt. Jegliche Verst√∂√üe gegen diese Bedingung und alle hierin enthaltenen Bedingungen werden im gr√∂√ütm√∂glichen gesetzlich zul√§ssigen Umfang rechtlich verfolgt.

6) √Ąnderungen dieser Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen
Der Verk√§ufer beh√§lt sich das Recht vor, diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen jederzeit ohne Vorank√ľndigung zu √§ndern, zu erg√§nzen oder anderweitig zu √§ndern. Wenn √Ąnderungen an diesen Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen vorgenommen werden, wird das Datum per ‚ÄěAktualisiert am‚Äú unten auf dieser Seite aktualisiert. Wenn der Kunde mit diesen Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen nicht einverstanden ist, sollte der Kunde diese Website NICHT nutzen, lesen oder deren Inhalt kaufen oder herunterladen.

7) Haftung, Haftungsbeschränkung & Haftungsausschluss
7.1 Durch die Nutzung der Website versteht der Kunde, dass Conny Kayser ein zertifizierter Personal Trainer und Bewegungscoach ist sind. Conny Kayser ist keine Ern√§hrungsberaterin, Therapeutin oder zugelassene √Ąrztin, und daher muss der Kunde alle √Ąnderungen an seinem Lebensstil, seiner Nahrungsaufnahme, seinem Trainingsplan oder seiner medizinischen Behandlung mit seinem Arzt besprechen und kl√§ren, bevor er von uns vorgeschlagene √Ąnderungen oder Gewohnheiten umsetzt. Er muss alle √Ąnderungen an seiner Ern√§hrung, seinem Trainingsprogramm, seinen Nahrungserg√§nzungsmitteln, Medikamenten oder seinem Lebensstil mit seinem Arzt oder einer qualifizierten medizinischen Fachkraft besprechen, bevor er vorgeschlagene oder angebotene √Ąnderungen, Erg√§nzungen oder √Ąnderungen an seinem Lebensstil umsetzt. Die Inhalte dieser Website dienen nur zu Informations- und Bildungszwecken und basieren auf den pers√∂nlichen Erfahrungen der Verk√§ufers und der Kunde best√§tigt dass er alle Inhalte freiwillig, auf eigene Verantwortung und bei k√∂rperlicher und geistiger Gesundheit nutzt.

7.2 Nimmt der Kunde die Leistungen von Kooperationspartnern (wie z. B. medizinische Einrichtungen, Sportfachgesch√§fte und Fitnessstudios) oder anderen des Verk√§ufers vermittelten Firmen oder Personen in Anspruch, tut er dies auf eigene Verantwortung. Der Verk√§ufer uŐąbernimmt diesbezuŐąglich keine Gew√§hrleistung. Der Verk√§ufer haftet auch nicht fuŐąr Sch√§den, die durch den Verk√§ufer dem Kunden empfohlene Kooperationspartner oder sonstige vermittelte Firmen oder Personen entstehen.

7.3 Der Verk√§ufer uŐąbernimmt keinerlei Haftung fuŐąr Sch√§den oder Folgesch√§den die der Kunde direkt oder indirekt aus der Nutzung, dem Kauf oder Download von der Website, den Kursen, Dienstleistungen und/oder Produkten erleidet und dar√ľber hinaus ist der Verk√§ufer nicht verantwortlich f√ľr eventuelle Personen- oder Sachsch√§den, Trainings Equipment sowie Sch√§den im Zusammenhang mit der Benutzung von Trainings Equipment, es sei denn, sie begruŐąnden sich auf Vorsatz oder grober Fahrl√§ssigkeit. 

7.4. Der Verk√§ufer haftet nicht uŐąber die Erbringung ihrer geschuldeten Leistung hinaus fuŐąr eine etwaige Nichterreichung des vom Kunden mit der Eingehung des Vertrages verfolgten Zwecks. Alle aktuellen oder fr√ľheren Kundenreferenzen, Aussagen oder Beispiele, die von von Conny Kayser verwendet werden, sind lediglich Beispiele. Sie sind keine Garantie daf√ľr, dass der Kunde auch die gleichen Ergebnisse erhalten wird. Jeder Kunde und seine Umst√§nde sind einzigartig und nichts ist als Garantie daf√ľr auszulegen, dass der Kunde die gleichen Ergebnisse erzielt wie ein anderer Kunde von Conny Kayser.

7.5. Dem Kunden wird empfohlen, sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Nutzung aller Inhalte dieser Website auftreten können, zu versichern.

7.6 Es werden keine Gewährleistungen, Garantien oder Zusicherungen abgegeben:
Der Verk√§ufer bietet in keiner Weise irgendwelche Gew√§hrleistungen in Bezug auf die Website, die Kurse, Dienstleistungen und/oder Produkte und/oder Kauf oder Download an. 

7.7 Im Übrigen ist eine Haftung des Verkäufers ausgeschlossen.

7.8 Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung des Verk√§ufers f√ľr seine Erf√ľllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.


8) Links zu Websites Dritter oder externer Anbieter
Die Website kann Website-URL-Links zu Websites von Drittanbietern oder externen Websites enthalten. Normalerweise werden diese URL-Links bereitgestellt, damit der Kunde direkt auf eine Website zugreifen kann, die relevante Informationen enth√§lt. Der Kunde beachtet, dass der Verk√§ufer nicht f√ľr die Informationen haftet, die auf oder innerhalb der Websites Dritter oder externer Anbieter enthalten sind. Der Verk√§ufer ist nicht daf√ľr verantwortlich, wie der Kunde mit seinen pers√∂nlichen Daten umgeht. Der Kunde ist daf√ľr verantwortlich, die Datenschutzrichtlinie oder die Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen der externen Website zu lesen und diesen zuzustimmen oder sie abzulehnen.

9) Vertragsschluss
9.1 Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen verbindliche Angebote seitens des Verkäufers dar, die der Kunde mit Bestellung annimmt.

9.1 Der Kunde kann seine Bestellung √ľber den im Online-Shop des Verk√§ufers integrierten Zahlungs-Link abgeben und so das Angebot des Verk√§ufers annehmen. Bei einer Bestellung √ľber den Zahlungs-Link gibt der Kunde, nachdem er die pers√∂nlichen Bestelldaten eingegeben hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschlie√üenden Buttons eine rechtlich verbindliche Annahme des Vertragsangebots in Bezug auf die in seinen Warenkorb enthaltenen Waren ab.

9.3 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung √ľber das Online-Bestellformular des Verk√§ufers kann der Kunde seine Eingaben laufend √ľber die √ľblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Dar√ľber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Best√§tigungsfenster angezeigt und k√∂nnen auch dort mittels der √ľblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

9.5 F√ľr den Vertragsschluss stehen die deutsche und englische Sprache zur Verf√ľgung.

9.6 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

9) Nutzung
Wenn der Kunde die Website, Kurse, Dienstleistungen und/oder Produkte nutzt, darauf zugreift oder diese kauft, stimmt er zu und versteht, dass die Website, Kurse, Dienstleistungen und/oder Produkte vom Verk√§ufer nach einer erheblichen Investition von Zeit, Geld, Bildung und harter Arbeit entwickelt wurden. Die Website, Kurse, Dienstleistungen und/oder Produkte sind f√ľr den Verk√§ufer sowohl beruflich als auch pers√∂nlich √§u√üerst wertvoll, und der Verk√§ufer nimmt den Schutz ihrer Website, Kurse, Dienstleistungen und/oder Produkte sehr ernst.

Der Kunde darf die Website, Kurse, Dienstleistungen und/oder Produkte nicht auf eine Weise nutzen, die missbr√§uchlich oder nicht autorisiert ist oder  bzw. die gegen diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen verst√∂√üt.

Indem der Kunde die Website in irgend einer Weise kommentiert oder Dokumente per Kontaktformular, E-Mail oder soziale Medien an Conny Kayser sendet, erkl√§rt der Kunde, dass er der rechtm√§√üige Eigent√ľmer dieser Dokumente, Erkl√§rungen und/oder der darin enthaltenen Informationen ist. Der Kunde erteilt Conny Kayser die Erlaubnis, seine Kommentare oder Einsendungen in jeder Weise zu verwenden, die Conny Kayser f√ľr angemessen h√§lt, soweit sie sich auf Gesch√§ftszwecke bezieht.

10) WIDERRUFSRECHT
Verbrauchern steht grunds√§tzlich ein Widerrufsrecht zu. N√§here Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verk√§ufers.

11) Preise und Zahlungsbedingungen
11.1 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verk√§ufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Endpreise, bei denen die USt. nicht ausgewiesen wird (Kleinunternehmerregelung). Gegebenenfalls zus√§tzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

11.2 Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsm√∂glichkeiten zur Verf√ľgung, die auf der Internetpr√§senz des Verk√§ufers angegeben werden .

11.3 W√§hrend der Nutzung, des Kaufs und/oder Downloads von der Website, von Kursen, Dienstleistungen und/oder Produkten stimmt der Kunde zu und versteht, dass er keine Informationen verteilen, kopieren, weiterleiten und/oder teilen darf, die durch diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen verboten sind. Er stimmt auch zu und versteht, dass er alle notwendigen Schritte unternehmen muss, um sicherzustellen, dass er diese Materialien nicht versehentlich teilt oder verteilt, einschlie√ülich, aber nicht beschr√§nkt auf den Schutz seines Passworts (falls vorhanden) f√ľr die Website, um auf seinen Kauf oder Download zuzugreifen. Jegliche Verst√∂√üe gegen diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen werden im gr√∂√ütm√∂glichen gesetzlich zul√§ssigen Umfang rechtlich verfolgt.

12) Zahlung
12.1 Wenn der Kunde einen der Kurse, Dienstleistungen und Produkte von Conny Kayser oder der Website kauft oder herunterl√§dt, kann er per Kreditkarte bezahlen. Dadurch erteilt er Conny Kayser die Erlaubnis, seine Kreditkarte automatisch mit der Zahlung zu belasten. Nach dem Kauf erh√§lt der Kunde Sie eine elektronische Best√§tigung der Bestellung, die er f√ľr sein Unterlagen aufbewahren sollte. 

12.2 Wenn der Kunde an der Kasse die Option ‚ÄěRatenzahlung‚Äú oder ‚Äěmonatliche Zahlung‚Äú ausw√§hlt, stimmt er zu, dass Conny Kayser die Erlaubnis hat, automatisch den Betrag, der an dem/den an der Kasse vereinbarten Datum(en) f√§llig ist zu erheben, ohne sich vor jeder Ratenzahlung mit dem Kunden zu verst√§ndigen berechnet, 

12.3 Wenn die Zahlungsmethode des Kunden fehlschl√§gt oder anderweitig abgelehnt wird, wird der Kunde von den Kursen, Diensten und Produkten ausgeschlossen oder ihm wird der Zugriff entzogen. Der Kunde versteht, dass er f√ľr den Fall, dass seine Zahlungsmethode zu irgendeinem Zeitpunkt abgelehnt wird, dennoch f√ľr die vollen Kosten seines Kaufs verantwortlich ist.

12.4 Conny Kayser akzeptiert keine Chargeback Verfahren (echt oder angedroht). Wenn bei einem Kauf oder Download der Kurse, Dienstleistungen und Produkte von Conny Kayser R√ľckbuchungen vorgenommen werden, wird dieser Vorfall den wichtigsten Kreditauskunfteien gemeldet. Dies k√∂nnte sich negativ auf Ihre Kreditauskunft und/oder Kreditw√ľrdigkeit des Kunden auswirken. Sollte Conny Kayser dies tun m√ľssen und der Kunde m√∂chte, dass dieser Bericht aus seiner Kreditauskunft entfernt wird, soll der Kunde mit Conny Kayser Kontakt aufnehmen, um die geschuldete Zahlung zu arrangieren. Sobald die geschuldete Zahlung eingegangen ist, wird die entsprechenden Meldung an die Auskunfteien vorgenommen.

12.5 Zahlungsabwicklungsunternehmen haben m√∂glicherweise andere Datenschutzrichtlinien und -praktiken als der Verk√§ufer. Der Verk√§ufer ist nicht verantwortlich f√ľr die Richtlinien der Zahlungsabwicklungsunternehmen. Wie bei jedem Online-Kauf gibt es Umst√§nde, die sich der Kontrolle des Verk√§ufers entziehen und die Kreditkarte oder Zahlungsmethode des Kunden beeintr√§chtigen k√∂nnen. Conny Kayser ist f√ľr diese Umst√§nde nicht haftbar oder verantwortlich.

12.6 Der Kunde stellt hiermit den Verk√§ufer von allen Sch√§den im Zusammenhang mit seiner Zahlung oder Nutzung der vom Verk√§ufer genutzten Zahlungsabwicklungsunternehmen frei und erkl√§rt sich ferner damit einverstanden, keine Anspr√ľche gegen den Verk√§ufer zu stellen, die sich aus dem Kauf oder der Nutzung dieser Website ergeben haben.


12) Teilen der Website und ihres Inhalts:
Der Kunde muss eine schriftliche Genehmigung per E-Mail ([email protected]) anfordern und erhalten, bevor er unsere Website und deren Inhalt f√ľr kommerzielle Zwecke teilt. Der Kunde kann die Website f√ľr pers√∂nliche Zwecke teilen, wird aber gebeten, direkt auf die Website zu verlinken. Der Kunde muss Conny Kayser und der Website Anerkennung zollen, indem er auf die Website und ihren Inhalt verlinkt, wenn er ihn in sozialen Medien oder auf seiner eigenen Website teilt, einschlie√ülich aller Fotos. Da die Website und ihre Inhalte nicht dem Kunden geh√∂ren, darf er in keiner Weise implizieren oder darstellen, dass die Website oder ihre Inhalte dem Kunden geh√∂ren oder dass er in irgendeiner Weise die Website oder ihre Inhalte erstellt, verursacht oder dazu beigetragen hat.

13) Fehler & Auslassungen:
Es werden alle Anstrengungen unternommen, um aktuelle und genaue Informationen sowohl auf der Website als auch √ľber alle damit verbundenen Dienste bereitzustellen. Aufgrund der Komplexit√§t des von Conny Kayser behandelten Themas √ľbernimmt Conny Kayser jedoch keine Gew√§hrleistung, Zusicherung oder Garantie daf√ľr, dass diese Informationen jederzeit fehlerfrei, genau oder aktuell sind. Der Kunde sollte seiner Sorgfaltspflicht nachkommen, recherchieren oder sich an einen Fachmann wenden, um sicherzustellen, dass alle Informationen, die er von dieser Website und/oder von den damit verbundenen Diensten erh√§lt, auf die er reagiert oder auf die er sich verl√§sst, korrekt und aktuell sind.

14) R√ľckerstattungsrichtlinie
Der Verk√§ufer wird alles in seiner Macht Stehende (und im Rahmen des Zumutbaren) tun, um die Zufriedenheit des Kunde sicherzustellen. Bereits erbrachte Leistungen oder bereits gekaufte Produkte werden nicht zur√ľckerstattet. Wenn der Kunde Fragen oder Bedenken zu diesem Thema hat oder wenn der Verk√§ufer irgendetwas tun kann, um die Erfahrung des Kunden angenehmer zu gestalten, sendet der Kunde eine E-Mail an Conny Kayser unter [email protected]

15) Beendigung der Nutzung
Nach dem alleinigen Ermessen von Conny Kayser ist Conny Kayser berechtigt, dem Kunden die Nutzung oder den Zugriff auf die Website, Kurse, Dienstleistungen und/oder Produkte und K√§ufe/Downloads zu k√ľndigen, wenn der Kunde eine dieser Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen missbraucht oder verletzt.

16) Höhere Gewalt
Bei h√∂herer Gewalt haftet der Verk√§ufer weder f√ľr die Nichterf√ľllung noch die Verz√∂gerung seiner Vertragspflichten.

17) Anwendbares Recht, Gerichtsstand
17.1 Handelt der Kunde als Verbraucher im Sinne der Ziffer 1.2, so gilt f√ľr s√§mtliche Rechtsbeziehungen der Parteien das Recht des Staates, in dem der Kunde seinen gew√∂hnlichen Aufenthalt hat, unter Ausschluss der UN-Konvention √ľber den internationalen Kauf beweglicher Waren und ausschlie√ülicher Gerichtsstand f√ľr alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Wohnsitz des Kunden.

17.2 Handelt der Kunde als Unternehmer im Sinne der Ziffer 1.2, so gilt f√ľr s√§mtliche Rechtsbeziehungen der Parteien das Recht des Staates, in dem der Verk√§ufer seinen Gesch√§ftssitz hat unter Ausschluss der UN-Konvention √ľber den internationalen Kauf beweglicher Waren und ausschlie√ülicher Gerichtsstand f√ľr alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Gesch√§ftssitz des Verk√§ufers.

18) Alternative Streitbeilegung
18 Wenn der Kunde  Beschwerden hat oder Probleme bei der Nutzung der Website oder der Kurse, Dienstleistungen und/oder Produkte von Conny Kayser auftreten, wendet er sich zuerst direkt an Conny Kayser, indem Sie eine E-Mail an Conny Kayser unter [email protected] sendet.

18.2 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

Die einzige Pr√§mie, die dem Kunden gew√§hrt werden kann, eine R√ľckerstattung einer Zahlung an Conny Kayser f√ľr das betreffende Produkt oder die entsprechende Dienstleistung. Es ist dem Kunden nicht gestattet, zus√§tzlichen Schadensersatz zu verlangen.

18.3 Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch grundsätzlich bereit.

19) Gesamte Vereinbarung
Diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Kunden und dem Verk√§ufer in Bezug auf die Website, Kurse, Dienstleistungen und/oder Produkte dar und ersetzen alle vorherigen oder gleichzeitigen Mitteilungen und Vorschl√§ge, ob elektronisch, m√ľndlich oder schriftlich zwischen dem Kunden und dem Verk√§ufer in Bezug auf die Website, Kurse, Dienstleistungen und/oder Produkte.

20) Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen der AGB und/oder des Trainingsvertrages unwirksam oder undurchfuŐąhrbar sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der uŐąbrigen Bestimmungen davon unberuŐąhrt. Anstelle der unwirksamen oder undurchfuŐąhrbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg m√∂glichst nahe kommende rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen.

21) Schriftform
√Ąnderungen, Erg√§nzungen und Nebenabreden zu diesen AGB und/oder zum Vertrag beduŐąrfen, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch fuŐąr den Verzicht auf dieses Formerfordernis. Angaben von Mitarbeitern haben nur informativen Charakter, aber keine bindende Wirkung. Bindende Wirkung haben lediglich schriftliche Erkl√§rungen des Coachs. Erkl√§rungen des Kunden sind an den Coach zu richten, Erkl√§rungen gegenuŐąber Mitarbeitern gelten nicht als ordnungsgem√§√ü zugegangen.

22) Datenschutzerklärung und Sicherheit
Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerkl√§rung, um zu erfahren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben, können Sie uns unter Verwendung der folgenden Informationen kontaktieren:

[email protected]





Aktualisiert am 11.04.2023